Firmenchronik

Foto Adrion

1948 wurde unser Familienbetrieb von Walter Adrion gegründet.
Er arbeitete vorher in der Bildstelle der Heeresversuchsanstalt Peenemünde und zog 1946 von dem zerstörten Karlshagen nach Zinnowitz. 1948 machte er seinen Meister und eröffnete im Seebad ein kleines Portraitstudio, denn nach dem Krieg war die Nachfrage nach Pass- und Portraitfotos sehr groß. Die ersten Portraitaufnahmen mussten allerdings aus Mangel an dafür geeignetem Filmmaterial auf Röntgenfilmen belichtet und entwickelt werden. Bald konnte er sein Geschäft erweitern und die ersten Lehrlinge ausbilden. Insgesamt erlernten in unserem Familienbetrieb 16 Lehrlinge das Fotografenhandwerk. Darunter auch sein Sohn und später sein Enkel, welcher heute das Geschäft führt.

1971 schloss sein Sohn Gert seinen Meisterbrief erfolgreich ab und übernahm 1975 den Betrieb seines Vaters.
Neben unserem Portraitstudio stellen wir seit Mitte der 50er Jahre Farbfotos für unsere Kunden her. Neben dem Großbetrieb AGFA-Wolfen (später ORWO) waren wir eines der ersten privaten Labore in der damaligen DDR, dass über einen Qualitäts- und Partnervertrag Farbbilder produzieren durfte. Da es zu dieser Zeit noch sehr wenige Farblabore gab, bekamen wir sehr viele Filme aus der gesamten DDR per Post zugesandt. Die Menge an Aufträgen für Farbdiaentwicklungen und Farbfotos war so groß, dass dadurch Wartezeiten von bis zu 8 Wochen durchaus keine Seltenheit waren. Im Portraitbereich wurde fast ausschließlich in Schwarz/Weiß fotografiert, da das damalige Farbmaterial sehr teuer und sehr "farbinstabil" war.

1984 begann Alexander Adrion die Lehre als Fotograf die er 1986 erfolgreich abschloss, und arbeitet seitdem schon als "dritte" Generation in unserer Firma.

1989, während des Zusammenbruchs der DDR, nahmen wir die ersten Verhandlungen mit der Firma „Konica“ in München auf und schon 1990 wurde das erste MiniLab in unserem Geschäft aufgestellt. Es war das erste Gerät der Firma „Konica“, welches in den „Neuen Bundesländern“ zum Einsatz kam. Nun waren wir in der Lage Farbfotos innerhalb von einer Stunde anzufertigen und auch hochwertige Farbportraits für unsere Kunden zu erstellen. Gegenüber den 8 Wochen Wartezeit, die vorher noch anfielen war das ein wichtiger und entscheidender Schritt für unser Bestehen in der Marktwirtschaft. Damals wie heute wird dieser Service von Einheimischen sehr gerne angenommen und auch die vielen Urlauber, welche unsere Insel jedes Jahr aufs neue besuchen, nutzen diesen Service gerne. Unsere hohe Qualität bei der Produktion der Bilder und Portraits hat sich herumgesprochen und wird von vielen unserer Kunden weiterempfohlen.

1997 stellten wir ein neues MiniLab in unserem Geschäft auf. Das "MSC 101" der Firma „AGFA“ war zu dieser Zeit eines der besten Geräte auf dem Markt. Mit diesem konnten wir unsere Bildqualität gegenüber dem vorherigen Gerät nochmals deutlich verbessern und waren nun auch in der Lage, als erstes Privatlabor in Mecklenburg - Vorpommern, die ganz neuen APS-Filme zu verarbeiten.

Heute nun, durch die Allgegenwart von Computer und Internet ist der Umgang mit digitalen Bildern immer beliebter geworden. Gerade dadurch wächst im digitalen Bereich die Nachfrage nach unkomplizierten Lösungen für hochwertige Fotos, die mit digitalen Kameras aufgenommen wurden. Aus diesem Grund entschieden wir uns im Dezember 2002, trotz der schwierigen Wirtschaftslage, ein digitales MiniLab der Firma „Fuji“ in unserem Geschäft aufzustellen. Wiederum setzten wir damit unsere Bildqualität auf ein höheres Niveau und sind darüber hinaus in der Lage, fast alle fotografisch anfallenden Möglichkeiten und Bedürfnisse des Kunden zu be- und verarbeiten.

Seit Januar 2007 hat der Sohn, bzw der Enkel Alexander Adrion den Betrieb übernommen und ist damit die "dritte" Generation dieses Familienunternehmens.

Im April 2007 haben wir unseren Arbeitsbereich um einen Großformatdrucker erweitert und können nun auch Fotos und Portraits auf Fotopapier bis zum Format 60 x 90 cm oder auf Leinwand bis zum Format 50 x 70 cm anfertigen.


Heute können wir unseren Kunden einen "Komplett-Service" rund um das analoge und digitale Foto und Portrait anbieten und ohne große Wartezeiten "fast" alle Kundenwünsche vor Ort erfüllen.